40 Jahre Rambling Wheels MC Bad Pyrmont



Ein Jahr fuhren der 1979 gegründeten Rolling Wheels MC durch die Lande. Die damalige Interessengemeinschaft wurde aber nach einem Jahr mit neuem Colour als MC auf dem Rücken gebremst.

Ein gleichnamiger großer Club bremste den neu gegründeten MC aus, und so mussten sich die Member erneut einen neuen Clubnamen suchen.

Nach langer Überlegung war ein neuer Clubname gefunden den die Jungs aus Bad Pyrmont bis heute immer noch auf der Kutte auf Ihren Rücken tragen. Der Rambling Wheels MC war geboren.


In einem umfunktionierten Clubraum traf man sich bei dem damaligen Presidenten. Schnell wuchs der Club auf beachtlichen Zahl an Membern heran.

Presi Vietze erinnert sich, „ Ja es war eine geile Zeit, damals waren AME Maschinen mit Flak-Lackierung im kommen. Natürlich folgten wir, oder einige den Trend. Meine Maschine AME -Umbau Virago 1100 ccm bekam eine Lackierung für 1500 DM und da hatte ich ganz schön dran zu knabbern. Es war zu der Zeit sehr viel Geld. Es gab sogar Zeiten bei denen ich als Sozius bei den Brüdern mitfuhr weil ich keine Kohle hatte und der AME Umbau nicht gleich bezahlt werden konnte. Aber irgendwie ging es dann doch weiter.“


Es gab zu der Zeit also bis heute keinen Markenzwang im Club, der Run auf Harley Davidson kam erst später. Es folgten in den Jahren tolle Partys und Ausfahrten mit allem drum und dran.


1986 kam der große Bruch, der Club zerfiel. Nach einer ernsthaften Auseinandersetzung mit einem anderen Club, trennte sich die Spreu vom Weizen. Es bildeten sich Grüppchen und die Frauen agierten, nicht gut für den Club. „Auch wuchsen wir viel zu schnell, die Probezeit war zu kurz“ Frauen trugen damals auch das Colour,  Sie gehörten einfach mit dazu, aber mehr nicht! Einige trennten sich und fuhren dann als Bad Pyrmonter MF.


Presi Vietze „Ich wollte verdammt nochmal nicht aufgeben, hatte auch sone Scheiß -Probe Zeit gemacht, mich richtig rein gekniet, nein ich fuhr einfach weiter mit dem Colour, einmal Farben tragen und dazu stehe ich. So fuhr ich eine Saison als Einzelkämpfer, und siehe es war um 1987, es kamen einzelne Member wieder zusammen.“  Vietze ist dem zu Folge der Clubälteste.


Mit neuer Satzung und neuen Zielen ging es weiter mit dem Rambling Wheels MC.

Die Clubabende fanden in einer Kneipe statt.  In Lichtenhagen hatte wir dann das erste große Clubhaus. Es ging vorwärts, man orientierte sich und es ging zu Partys zum HA MC North End, zu dieser Zeit wird auch das Colour letztmalig geändert. Kampen in Holland war Jahre lang unser Party Ziel, einfach dort mit Freunden fett abfeiern. So entstanden damals schon Freundschaften mit dem großen Club.

Alte Fehden im Landkreis wurden beigelegt. Mit einander fahren ist besser als gegeneinander.


Mittlerweile zogen die Member 1999 nach Bad Pyrmont um, in eine neues Clubhaus.


Zu ihrer 20 zigsten Jahresfeier ließen es die Member so richtig krachen. Ein Riesen Fest wurde organisiert, ein großes Festzelt, mehrere Livebands Motorradhändler stellten aus. Rund um die Uhr Programm, auch für´s Männerauge Strips mit 6 Stripperinnen. „Wir holten sogar Dragster aufs Gelände, dabei auch der Harley Dragster von HA MC North End mit Supportstand.“ erzählt Presi Vietze begeistert. „Bei soviel Trubel, blieb das Fest nicht unentdeckt für die Behörden. Wie auch immer, es kamen genug Grün-Weiße aufgefahren, das es so manch einem zivilen Gast oder Member befreundeter Clubs verging hier aufzuschlagen! Das riss wiederum natürlich ein riesen Loch in unsere Clubkasse.“


Doch damit war es nicht genug. Der über dem Clubhaus befindliche Möbelmarkt, stand eines Nachts in Flammen. Das erst hergerichtete Clubhaus versank unter hunderttausende Liter Löschwasser und Qualm. Die Member des Rambling Wheels MC standen vor dem Nichts, es konnte zu damaliger Zeit nichts geklärt werden und Sie standen mit leeren Händen da.


Ein Jahr Suche hat es gedauert bis die Rambling Wheels Member wieder etwas passendes gefunden hatten. 2002 bezogen Sie das neue 500m² große Clubgelände mit Clubhaus, in denen wiederum viele Partys stattfanden.



Am 17.11.2003 entscheidet Vize Presi Holger sein Leben zu beenden.  Der Club war über diese vollendete Nachricht geschockt und stand unter tiefer Trauer. Beim letzten Geleit wird der Club von zahlreichen anderen Clubs und Freunden begleitet. Bei späteren Support-Partys für seine hinterbliebenen Kinder kam eine beachtliche Summe zusammen.



2005 feiern die Member 25 Jahre Rambling Wheels MC. Auf Ihren Grundstück bietet sich es an ein Big-Party zu feiern. In diesem Jahr traten die Member des Clubs der North Association bei. Hierbei geht es um eine Vereinigung, Verbindung gleichgesinnter Clubs, die gemeinsame Aktivitäten ausüben.


2009 wurde der „Wheels Ground“ gründlich saniert und umgebaut. Im Clubhaus wurde renoviert und modernisiert, die Außenanlage wurden durch ein neues Sonnendeck und Grillhütte ergänzt.

Im Jahre 2010 gab es das nächste große Jubiläum,  30 Jahre RW MC in Bad Pyrmont. Dank besten Wetters und der prima Partyorganisation des Clubs war die Straße vor dem Clubhaus voller Bikes und glich einer Showmeile.



Zur Zeit gibt es im Club einen Proben, (laut Vietze: EINE PROBE) der meistens nach Old School-Art  noch seine Kuttenweihe ablegen muss. Es gab schon die tollsten Geschichten. Man lässt sich immer viel lustiges dazu einfallen.


Vietze erzählt lachend, “Ob man nun aus einem großen Eros-Center einen Koffer mit Waschpulver abholen muss, den man dem Proben dann mit Handschellen am Körper befestigt hat, den er zu transportieren hat. Oder andere lustige Tests, in dem alle eingeweiht sind außer der Prospekt. Er ist dann völlig erstaunt wenn wir Ihm erklären der Koffer ist voller Schnee!“

Bei der heimlichen Öffnung des Behältnisses im Clubhaus findet der Prüfling dann sein Mittelteil.

Auch gibt es für den Proben einen Mentor im Club, aber Presi Vietze passt schon auf das Sie sich zu Anfangs nicht so sympathisch, oder dicke Kumpels sind. Das schult beide und nimmt Spannungen weiß er zu berichten und hat immer gut funktioniert. Trotzdem sollten schon 100 % Prozent, bei der Aufnahme für den neuen Member sein.

Mehr Geschichte und spannende Storys weiß der Presi Vietze persönlich aus seinem Clubleben zu erzählen.


Am 23.Mai 2020 zur großen 40. Jahresparty kann man Ihn in Feierlaune in Bad Pyrmont Am Güterbahnhof 3. treffen.


Rambling Wheels MC


Am Güterbahnhof 3

31812 Bad Pyrmont

Telefon0171 8282281

  • colour 2013
    colour 2013
  • colour 1987
    colour 1987
  • colour 1980
    colour 1980
  • comp_2.Vietze in jungen Jahrenjpg
    comp_2.Vietze in jungen Jahrenjpg
  • comp_111
    comp_111
  • comp_10
    comp_10
  • comp_1
    comp_1
  • comp_6.jpg Heute auf Custombike von Holywood choppers unterwegs
    comp_6.jpg Heute auf Custombike von Holywood choppers unterwegs
  • comp_5.jpg Virago AME 1100 Vietze damals
    comp_5.jpg Virago AME 1100 Vietze damals
  • comp_4.Frauen trugen damals auch eine Kutte, sie gehörten dazujpg
    comp_4.Frauen trugen damals auch eine Kutte, sie gehörten dazujpg
  • comp_20191109_132546
    comp_20191109_132546
  • comp_7
    comp_7
  • comp_9
    comp_9
  • comp_das Originol
    comp_das Originol
  • comp_Vietze links3
    comp_Vietze links3